Jüngste Akquisition

Unigrà, eine internationale agroindustrielle Gruppe, gibt den 100%igen Erwerb von Olfood bekannt, dem zweitgrößten Akteur auf dem Markt, der heute einen Umsatz von vierzig Millionen Euro erzielt, davon zehn Prozent im Ausland, und eine Produktionsfläche von 2500 Quadratmetern umfasst, zu der 6000 Quadratmeter Lager hinzukommen. „Wir haben Olfood erworben – so Gian Maria Martini, CEO von Unigrà – mit dem Ziel, unseren Service für den Markt zu verbessern und unser Produktportfolio zu erweitern. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, aktuelle und zukünftige Kunden bestmöglich zu bedienen, sowohl im industriellen als auch im handwerklichen Bereich“.

Richtig&Falsch
SIND SPROSSEN SUPER FOOD?  FALSCH Es gibt keine wissenschaftliche  Forschung, die besagt, dass die Sprossen [...]
EUROSTUDIO

EUROSTUDIO verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in diesem Bereich und bietet ein komplettes […]

Knusprige Sauerkirsche
Weitere notwendige Zutaten Sauerkirschsauce; Halbfertigprodukt für Gelatoherstellung oder eigenes Produkt (Zucker 40%) Zerbröselter Mandelkrokant Zubereitung [...]
Aus dem Amazonaswald
PASS Name: Passionsblume Familie: Passifloraceae Varietäten: Die Früchte der passiflora edulis und der passiflora flavicarpa [...]
SONNENHERZ
MARACUJA HALBGEFRORENES Maracujapüree 400 g, Schlagsahne 500 g, Blattgelatine 25 g, italienisches Schaumgebäck 400 g [...]