Rosa Kakaoherz

EINIGE EINFACH ZU REALISIERENDE REZEPTE, DIE JEDOCH DIE KÖSTLICHKEIT UND VERFÜHRUNGSKRAFT DER SCHOKOLADE AUFWEISEN

ZUTATEN

Ganache

Sahne 400 g
Invertzucker 20 g
Glukose 62 DE 30 g
Rosa Likör 50 g
Milchüberzug 32-34% 850 g
Natürliches Aroma bulgarische Rose 1 g

ZUBEREITUNG

Die Polykarbonatformen in Rosenform mit temperierter Bitterschokolade beschichten.
Im Cutter die vorher auf 35°C erwärmten Sahne, Invertzucker, Glukose und Aromen mischen, den temperierten Überzug hinzufügen und langsam weiterrühren. Wenn die Ganache glänzt, bei nicht mehr als 26°C in die Formen gießen, die Pralinen mit der Bitterschokolade schließen.
Nach dem Kristallisieren aus den Formen nehmen. Bei 15°C und 55% Feuchtigkeit aufbewahren.

Einweg-Plastik, Adieu
Europäische Strategie Das Bild eines eisgekühlten Getränks mit farbigem Strohhalm wird verschwinden. Nach dem am [...]
Harmonie zum Genießen
Faszinierender Geschmack Die Maracuja, auch „Passionsfrucht“ genannt, entsteht aus einer Zierkletterpflanze - der Passiflora edulis [...]
Neue Nominierung
Silvio Molin-Pradel, Branchensprecher der Österreichischen bzw. Wiener Eissalonbetreiber, der diese Aufgabe seit fast neun Jahren [...]