Alkoholfreie Getränke. DER BOOM

Daten in der Hand

Laut einer Studie der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) sind Mineral- & Heilwässer mit 122 Litern pro Person und Jahr die am meisten getrunkenen Erfrischungsgetränke in Deutschland. Es folgen Coca-Cola mit 33 Litern und andere Mischgetränke und Limonaden mit 27,4 Litern pro Person. Es folgen 6,9 Liter Orangensaft pro Jahr und 6,4 Liter Energy Drinks & angereicherte Getränke.

Atemberaubende Zahlen

Der Umsatz mit Erfrischungsgetränken belief sich im Jahr 2022 auf 47,5 Milliarden Euro. Im Jahr 2023 wird ein Umsatz von 48,39 Milliarden Euro oder 577,60 Euro pro Person erwartet, der bis 2027 auf 50,36 Milliarden Euro ansteigen wird. Auch im Jahr 2027 werden 63% der Gesamtausgaben für alkoholische Getränke auf den Außer- Haus-Markt (z.B. Bars und Restaurants) entfallen, was 13% des Gesamtkonsums entspricht. Für das laufende Jahr wird der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch auf 290,42 Liter geschätzt, wobei +4,2% auf Online-Käufe entfallen.

Die Vorlieben

Kalorienarme Erfrischungsgetränke sind besonders erfolgreich. Nach den letzten verfügbaren Daten der wafg lag der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr 2021 bei 118,6 Litern (im Jahr 2020 waren es 114,7 Liter). Die beliebtesten Getränke bei den Verbrauchern sind Coca-Cola in den Light- und Zero-Varianten, die wenig oder gar keine Kalorien haben. Im Jahr 2021 wurden 12,9 Liter pro Person konsumiert, ein leichter Anstieg gegenüber den 12,2 Litern im Jahr 2020.

MUTTERTAG
SCHOKO ÜBERRASCHUNG MIT CREMEBASE 50 Frische Vollmilch 660 g Fettarmes Milchpulver 15 g Saccharose 30 [...]
Rainbow
. ZUSAMMENSETZUNG Sechs Biskuitschichten in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen. Gelb (Safran); orange (Orange); rot (Himbeere); [...]