Gelatissimo 2020 – Ausstellerstimmen

Barry Callebaut Deutschland GmbH, Annika Harich, Trade Marketing Manager

Wir waren absolut begeistert von der Messe, dem Fachpublikum und der tollen Organisation seitens der Messe Stuttgart.

Dreidoppel GmbH, Dirk Wehner, Leiter Marketing

Wir waren zum zweiten Mal als Aussteller auf der Gelatissimo und sind sehr zufrieden. Wie erwartet, war dieses Jahr für uns noch erfolgreicher als 2018. Es war wieder ein breit gefächertes Fachpublikum aus ganz Deutschland und vielen anderen Ländern vor Ort und wir konnten neben bestehenden Kunden viele Neukunden begrüßen.

Clabo Group, David Guidi, Export Area Manager

Wir sind das dritte Mal auf der Gelatissimo. Die diesjährige Ausgabe war für uns wirklich Bombe. Die erste war okay, beim zweiten Mal liefen die Geschäfte schon deutlich besser und in diesem Jahr waren viele Fachbesucher mit konkreten Anfragen am Stand. In Deutschland ist die Gelatissimo die wichtigste Messe für unser Geschäft. Unsere Prognose für die nächste Saison ist sehr positiv.

Fabbri 1905, Johannes Roiner, Geschäftsleiter

Die Gelatissimo ist eine bedeutende Messe für den süddeutschen Raum der Eisherstellung. Sie stellt eine wichtige Plattform für die Vorstellung neuer Produkte und Konzepte, für den Austausch von Ideen und für den Verkauf unserer Produkte dar. Das offene Messekonzept und die gute Infrastruktur ermöglichen es, schnell, neue Eindrücke aus den angrenzenden Bereichen des Außer-Haus-Marktes zu gewinnen. Eine attraktive Messe für unsere Kunden aus der Gelateria.

Elenka Group, Rocco Niro, Marketing und Kommunikation

Die Gelatissimo ist für unseren Markt eine der wichtigsten Messen. Deshalb sind wir von Anfang an dabei. Und die Bedeutung der Stuttgarter Messe nimmt mit jedem Mal zu: Viele unserer Kunden kommen lieber nach Stuttgart als nach Rimini, sie treffen uns zum Fachgespräch und zum Austausch über alte Traditionen der Eisherstellung und neue Produkte.

Carpigiani, Domenico Sposito, Sales Manager

Für uns war die Gelatissimo wieder eine sehr gute Messe mit vielen erfolgreichen Terminen. Vor allem von der Qualität der Fachgespräche war ich angenehm überrascht.

Eisunion GmbH, Thomas Brück, Geschäftsführung

Von Ausgabe zu Ausgabe empfinden wir ein Crescendo – einmal, was die Ausstellung der Gelatissimo betrifft, aber auch bei der Resonanz der Fachbesucher. Im Vergleich mit anderen Messen ist die logistische Positionierung der Messe extrem gut. Wir sehen bei der Gelatissimo viele neue Gesichter, Fachleute, die neu eröffnen und etwas bewegen wollen. Vor allem die Kombination mit der Kaffeehalle empfinden wir als sehr positiv und als wichtige Synergie. Die Intergastra ist unsere Referenzmesse. Die Kunden, die in Deutschland, in Österreich, in Benelux ihr Unternehmen haben, kommen nach Stuttgart zur Gelatissimo. Das Einzugsgebiet wächst, das merkt man. Auch langjährige Kunden sind immer wieder beeindruckt von der Messe. Wenn die Entwicklung so weiter geht, müssen wir bald eine zweite Halle etablieren.

Pinocchio
Jeder kennt die berühmte Geschichte von Carlo Collodi „Die Abenteuer des Pinocchio. Geschichte einer Marionette“, [...]
Gewinnspanne
Viel Arbeit, aber… „Ich arbeite hart, aber am Ende des Jahres verdiene ich wenig“. Diesen [...]