Gewinnspanne

Wenn die Bilanz am Ende des Jahres nicht stimmt, reicht es nicht aus, hart zu arbeiten und ein gutes Produkt anzubieten. Es ist von größter Wichtigkeit, den richtigen Spielraum für die Gesundheit der Aktivität genau zu berechnen von Giacomo Tonelli

Viel Arbeit, aber…

„Ich arbeite hart, aber am Ende des Jahres verdiene ich wenig“. Diesen Satz hört man immer öfter von vielen Eisherstellern. Und in den meisten Fällen ist der verbleibende Gewinn im Vergleich zu den Stunden und der Energie, die sie für die Tätigkeit aufwenden, und vor allem zu den Verantwortlichkeiten und Risiken, die sie jeden Tag auf sich nehmen, zu knapp. Auf diese richtige Beobachtung gibt es nicht immer eine gute Antwort, aber wenn am Ende des Jahres der Gewinn nicht zufriedenstellend ist, könnte es ein Problem mit der Gewinnspanne geben. Der Bereich des handwerk-lich hergestellten Gelatos an sich hilft nicht, der Gelato-Preis spiegelt im Durchschnitt nicht den hohen Wert eines guten handwerklichen Produktes wider.

Wie wird sie berechnet

Die Marge jedes Produkts in der Preisliste ist der Gewinn aus dem Verkauf nach Abzug der Kosten. Aber wie schätzt man die Gewinnspanne beim Verkauf ein? Zur Quantifizierung der in Prozent ausgedrückten Marge wird die folgende Formel verwendet: Marge % = Einnahmen – Kosten x 100. Beide Positionen sind ohne Mehrwertsteuer zu berechnen. Als praktisches Beispiel geben wir folgende Daten an:

Werbeaktionen können dazu genutzt werden, den Verkauf von Produkten mit höheren Gewinnspannen zu fördern

Ein Auge auf den Markt

Die Kenntnis der Konkurrenz und ihrer Kunden ist immer der beste Weg, um ein adäquates Angebot zu haben, das auf das ausgerichtet ist, was der Markt zeigt. Ein Profi zu sein bedeutet, die Produkte genau zu kennen und zu verstehen, dass nicht alle Artikel die gleiche Marge bringen können. Aus diesem Grund bedeutet die Differenzierung der angebotenen Spezialitäten und die Verbesserung der Verbraucherwahrnehmung, sich von der Konkurrenz abzuheben und eine Preisliste zu haben, die die richtige Marge bietet.

ÄNDERUNGEN MITTEILEN

Die Art und Weise, wie die Preisliste den Kunden präsentiert wird, wird entscheidend dafür sein, wie Preiserhöhungen wahrgenommen werden. Ziel ist es, den Wert der Produktwahrnehmung zu erhöhen und den Kunden zu helfen, den Preis als vorteilhaft gegenüber dem Angebot zu erkennen. Es liegt auf der Hand, dass die Auswirkungen von Veränderungen umso geringer sind, je größer das Vertrauen und das Ansehen sind, das eine Tätigkeit auf dem Markt gewonnen hat.

Besseres Verständnis ist hilfreich

Das Verständnis der Bedeutung der Gewinnspanne ist entscheidend, da sie der wichtigste Leistungsindikator ist, um zu verstehen, ob ein Unternehmen überleben, gesund und ausgewogen wachsen oder untergehen wird. Mehr zu verkaufen garantiert nicht immer einen höheren Gewinn, es sei denn, man hat die richtige Marge vorher quantifiziert. Wenn die Berechnung korrekt ist, wird der Gewinn ausreichen, um alle Kosten des Unternehmens zu decken und den Lohn für diejenigen zu erhalten, die arbeiten. Die Kosten, die aufgrund der hohen Preise für Arbeitskraft und Steuern nur schwer zu senken sind, tragen ebenfalls zur Margenleistung bei.

Einfache Ratschläge

Die Steigerung der Gewinnspannen sollte das Hauptziel jedes Eisherstellers sein. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, einige professionell strukturierte Preisstrategien zu verfolgen. Analysieren Sie zunächst sorgfältig Ihre Preisliste, den eigentlichen Stützpfeiler jeder Geschäftstätigkeit. Überprüfen Sie die Marge jedes einzelnen Produkts im Verkauf, verstehen Sie, welche Produkte zu geringe Margen haben und welche Margen verbessert werden können. Es ist zweifellos richtig, dass die Erhöhung der Preise eine Erhöhung der Gewinnspanne bedeutet, aber das Gleiche geschieht auch, wenn die Kosten gesenkt werden. Daher ist es auch wichtig, den Einkaufsbedingungen unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten größte Aufmerksamkeit zu schenken.

Kosten 1 kg Gelato = € 4,00 (ohne MwSt.)

Verkaufspreis € 19,00 pro kg
(Netto-Mehrwertsteuer 10% = € 17,27)

MARGE % =

Einnahmen (17,27) –
Kosten (4,00) x 100 = 76,8%.

Pinocchio
Jeder kennt die berühmte Geschichte von Carlo Collodi „Die Abenteuer des Pinocchio. Geschichte einer Marionette“, [...]
Gewinnspanne
Viel Arbeit, aber… „Ich arbeite hart, aber am Ende des Jahres verdiene ich wenig“. Diesen [...]
STÄNDIGES WACHSTUM
Nördlich der Alpen „Hervorragende logistische Position“ - „Wichtige Plattform für die Präsentation neuer Produkte„ - [...]
Snack
ZUSAMMENSETZUNG Gelockerter Mürbeteig Erdnuss-Paste Cremino GELOCKERTER MÜRBETEIG Frische Butter 300 g Brauner Puderzucker 110 g [...]