Nicht nur bonbons

Kandiert, karamellisiert, kombiniert mit Ingwer und Kräutern, mit Beeren, Erdbeeren, Mandeln, Honig... Rhabarber ist ein wertvoller Rohstoff in der Süßwaren- und Eisherstellung, er regt die Geschmacksknospen an und erfrischt den Gaumen

RHABARBERSTREUSELKUCHEN

Zutaten
300 g frische Rhabarberstangen – 130 g Mehl – 200 g Zucker – 1 Ei – 80 g Butter – 1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung
Die Stangen in ca. 2 cm große Stücke schneiden und portionsweise in die Cocotte geben. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Eigelb mischen. Die Mischung auf die Rhabarberstücke bröseln und die geschmolzene Butter darüber gießen, so dass die Mischung gleichmäßig bedeckt ist. Bei 180°C ca. 40 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Das Rezept kann durch die Zugabe von Mandeln oder durch die Kombination von Rhabarber mit Erdbeeren oder Äpfeln variiert werden.

GELATO MIT RHABARBER

GELATO MIT GRIECHISCHEM JOGHURT

Zutaten
2000 g Milch-Base – 1000 g griechischer Bio-Joghurt – 250 g flüssiger Bio-Rohrzucker
Zubereitung
Die Milch-Base mit dem Joghurt und dem flüssigen Bio-Rohrzucker verrühren; in die Eismaschine geben.

RHABARBERKOMPOTT

Zutaten
1 kg Bio-Rhabarber netto – 350 g Bio-Rohrzucker – ein Bio-Apfel – Saft einer Bio-Zitrone
Zubereitung
Den Rhabarber waschen und wie den Sellerie putzen, dabei die äußeren holzigen Fäden entfernen; in große Stücke schneiden und mit dem Zucker, dem in vier Teile geschnittenen und entkernten Apfel und dem Saft einer Zitrone in einen Topf geben. Mindestens eine Stunde lang bei milder Hitze kochen. Um zu erkennen, wann das Kompott fertig ist, geht man wie bei Marmelade vor, indem man einen Löffel des heißen Kompotts auf einen kleinen, kalten Teller gleiten lässt; durch Kippen des Tellers sollte das Kompott nicht rutschen, sondern sich langsam bewegen.

SBRISOLONA-STREUSEL

Zutaten
2200 g Mehl 00 – 200 g Maismehl – 150 g geschälte Mandeln – 50 g Mandeln mit Schale – 200 g Bio-Rohrzucker – 100 g Butter – abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone – 2 Eigelb – 1 Vanilleschote
Zubereitung
Alle Mandeln – nur 50 g davon beiseitelegen – in einen Mixer geben und grob zerkleinern. Die Butter in eine Schüssel geben, die gehackten Mandeln, das Mais- und Weizenmehl, die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und kurz verrühren, dabei auch das Mark der Vanilleschote und den Zucker hinzufügen. Zum Schluss die Eidotter dazugeben und alles schnell mit der Hand verrühren, die letzten Mandeln dazugeben; eine Backform ausbuttern und bei 150°C ca. 50 Minuten backen. Sobald sie gekocht und abgekühlt ist, die Sbrisolona mit den Händen zerbröseln, um die Streusel zuzubereiten.

ZUBEREITUNG DES BECHERS – In einer Schale oder Becher zwei Kugeln griechisches Joghurteis portionieren, zwei Teelöffel Rhabarberkompott hinzufügen und mit den Streuseln garnieren.

100% GIANDUJOTTO
Zusammensetzung Gianduja-Bavaroise Schokoladenbiskuit Schokoladenmousse Gianduja-Glasur GIANDUJA-BAVAROISE Vanillecreme 130 g Milchschokolade 41% 90 g Haselnusspaste  20 [...]