PuntoDe_nr39 Mai.Juni 2024

reportage Alle anwesend Die Eröffnungszeremonie war dem Gedenken an den im September letzten Jahres verstorbenen Präsidenten Lorenzo Cagnoni gewidmet, nach dem die Kuppelhalle Süd benannt wurde. Der derzeitige Präsident, Maurizio Ermeti, hob das außerordentliche Engagement seines Vorgängers für diese Messe hervor, die zu einem Aushängeschild der Region Rimini geworden ist. Weitere Redner waren der Vizepräsident des Senats, Gian Marco Centinaio, der Präsident der Region Emilia-Romagna, Stefano Bonaccini, und der Bürgermeister von Rimini, Jamil Sadegholvaad. Höchstes Engagement Die italienische Flagge wehte auf der obersten Stufe des Podiums beim Gelato World Cup. Italien gewann die Goldmedaille des prestigeträchtigen Wettbewerbs, der bereits zum zehnten Mal ausgetragen wurde. Eine Doppeljury, eine Neuheit in diesem Jahr, bewertete die Ästhetik und den Geschmack der Beiträge der teilnehmenden Teams. Vincenzo Donnarumma, Rosario Nicodemo, Filippo Valsecchi und Domenico di Clemente, angeführt von Teammanager Davide Malizia, erhielten die höchste Punktzahl. Die Silbermedaille ging an Südkorea und die Bronzemedaille an Ungarn. 133 Geschäftige Tage Die fünfundvierzigste Ausgabe der Sigep erwies sich als großer Erfolg, dank der hohen Beteiligung von Teilnehmern, auch aus dem Ausland. Dicht gedrängte Tage mit Wettbewerben und Vorträgen von ALESSIA FEDERICI

RkJQdWJsaXNoZXIy MTE3NTA0