Pinocchio

„Vertraue denen nicht, die versprechen, dich über Nacht reich zu machen, mein Junge. Normalerweise sind sie entweder verrückt oder sie betrügen dich!“ Sprechende Grille

Jeder kennt die berühmte Geschichte von Carlo Collodi „Die Abenteuer des Pinocchio. Geschichte einer Marionette“, die sich für verschiedene Umsetzungen eignet, vom Zei-chentrickfilm über das Drehbuch für das Fernsehen bis hin zur großen Leinwand. Mat-teo Garrones Pinocchio kam im Dezember letzten Jahres mit einer außergewöhnlichen Besetzung in die Kinos. Der junge Federico Ielapi spielt die Marionette, für die Rolle des Geppetto wurde Roberto Benigni gewählt, der seinem Pinocchio im Film von 2002 das Gesicht gab; Gigi Proietti spielt den schrecklichen Feuerschlucker, Rocco Papaleo die Katze und Massimo Ceccherini ist der Fuchs. Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz zog es der Regisseur vor, den alten Weg zu gehen, den kluger Tricks, und verzichtete auf den aktuellen Weg der Spezialeffekte.

TITEL

Pinocchio

STARTTERMIN

Dezember 2019

GENRE

Familie, Fantasy

REGIE

Matteo Garrone

VERTEILUNG

01 Distribution

Pinocchio-600x600

PINOCCHIO

HASELNUSS- GELATO MIT KAKAOMASSE, BIRNENSOSSE UND SCHOKOLADENSTÜCKCHEN

Dieses köstliche Rezept ist von der Episode der drei Birnen inspiriert, die in Collodis Buch erzählt wird. Das Haselnusseis mit Kakaomasse erinnert an das Holz der Marionette Pinocchio, das mit Birnensoße variiert wird.

MIT CREME BASE 50

Frische Vollmilch 645 g
Fettarmes Milchpulver 40 g
Saccharose 100 g
Dextrose 40 g
Kakaomasse 40 g
Haselnusspaste 65 g
Creme base 50 35 g
Eigelb 15 g
Invertzucker 20 g

GESAMT 1000 g

MIT CREME BASE 100

Frische Vollmilch 645 g
Fettarmes Milchpulver 25 g
Saccharose 90 g
Dextrose 30 g
Kakaomasse 40 g
Haselnusspaste 65 g
Creme base 100 70 g
Eigelb 15 g
Invertzucker 20 g

GESAMT 1000 g

50 g Schokoladenstückchen pro kg der Mischung hinzufügen

ZUBEREITUNG

  • Die gut gemischten Zutaten auf 92°C bringen, mit Ausnahme der Haselnusspaste und der Kakaomasse, die bei 65°C zugegeben werden.
  • Abkühlen und zwölf Stunden bei etwa 4°C ruhen lassen.
  • Die Mischung in den Mixer gießen und die Schokoladenflocken in der letzten Phase hinzufügen.
  • Das Gelato herausnehmen und schichtweise mit der Birnensoße mamorieren.
  • Die Schale zehn Minuten lang im Schockfroster stehen lassen.
  • Bevor das Gelato in der Vitrine ausgestellt wird, sollte es mit weiteren Schokoladenflocken dekoriert werden.

BIRNENSOSSE

  • Gewürfelte Birnen 500 g
  • Gewürfelte Birnen in Sirup 500 g
  • Invertzucker 700 g
  • Apfelpektin 25 g
  • Xanthan-Gummi 1 g
  • Saccharose 100 g
  • Dehydrierter Glukosesirup 30 DE 50 g
  • Zitronensäure 5 g

Zubereitung

Die Birnen und den Invertzucker auf 96°C erhitzen. Pektin, Xanthan, Saccharose und Glukose gut mischen und in der Kühlphase bei einer Temperatur von 65°C einarbeiten.
Wenn sie 96°C erreicht hat, zuletzt Zitronensäure hinzugeben und auf 4°C abkühlen lassen. Nach einem Ruhetag anwenden und in einem Kühlschrank aufbewahren.

Pinocchio
Jeder kennt die berühmte Geschichte von Carlo Collodi „Die Abenteuer des Pinocchio. Geschichte einer Marionette“, [...]
Gewinnspanne
Viel Arbeit, aber… „Ich arbeite hart, aber am Ende des Jahres verdiene ich wenig“. Diesen [...]
STÄNDIGES WACHSTUM
Nördlich der Alpen „Hervorragende logistische Position“ - „Wichtige Plattform für die Präsentation neuer Produkte„ - [...]
Snack
ZUSAMMENSETZUNG Gelockerter Mürbeteig Erdnuss-Paste Cremino GELOCKERTER MÜRBETEIG Frische Butter 300 g Brauner Puderzucker 110 g [...]