Vorschau Gelatissimo

In den Startlöchern

Fast alles ist bereit für die nächste Ausgabe von Gelatissimo, der Leitmesse nördlich der Alpen, die sich dem handwerklich hergestellten Gelato widmet. Sie findet vom 15. bis 19. Februar 2020 in Stuttgart parallel zur Intergastra statt

Nützliche Infos

Wann: vom 15. Bis zum 19. Februar 2020

Wo: Messe Stuttgart

Uhrzeiten: Aussteller jeden Tag von 8.00 bis 19.00 Uhr; Besucher von 10.00 bis 18.00 Uhr, am letzten Tag von 10.00 bis 17.00 Uhr

Die Welt der Gelato-Kultur

Die Organisation für die sechste Ausgabe von Gelatissimo geht zu Ende. Im Paul-Horn-Pavillon (Pavillon 10 auf 15.000 Quadratmetern entwickelt) der Messe Stuttgart ist die handwerkliche Eisproduktionskette vertreten. Die Veranstaltung findet zeitgleich mit der Intergastra statt, einer der führenden europäischen Fachmessen für Hotellerie und Gastronomie. Die Synergie zwischen den beiden Messen wurde durch die Anerkennung des Mehrwerts von Gelato in öffentlichen Einrichtungen durch Hoteliers, Betreiber von Restaurants und Cafés, Bäckereien und Konditoreien bestimmt. Die Ausgabe 2018 war ein großer Erfolg, denn das Messe-Duo verzeichnete rund 100.000 Besucher aus 70 Ländern und mehr als 1.400 internationale Aussteller; Zahlen, die die Veranstalter für die nächste Ausgabe hoffentlich übertreffen werden.

Interessantes Schaufenster

Der Bereich Gelato ist in allen seinen Produktbereichen vertreten: Rohstoffen, Toppings und Waffeln, Eismaschinen, Kühltheken und Vitrinen, Equipment für das Eislabor, Eiskarten, Bechern und Zubehör, Ausrüstungen und Einrichtung für Geschäfte. Darüber hinaus werden an den fünf Messetagen Workshops, Tastings und Wettbewerbe sowie die dritte Auflage des Grand Prix Gelatissimo-Wettbewerbs stattfinden. Ein reichhaltiger Veranstaltungskalender bietet die Möglichkeit, sich mit Eisherstellern und Konditoren zu treffen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Ein ideenreiches Labor  

Zum ersten Mal findet auf der Messe IKA/Olympiade der Köche statt, eine historische internationale Kochkunstausstellung, aus der die kulinarischen Trends des Jahres hervorgehen. Rund 2.000 Köche und Patissiers aus 60 Ländern treten mit kulinarischen Kreationen – darunter auch künstlerische Desserts -gegeneinander an. Profiteams, die mit Leidenschaft die perfekte Kombination aus Zutaten, Verarbeitung und Präsentation verfeinern. Die 25. Auflage des internationalen Teamwettbewerbs wird vom Verband der Köche Deutschlands e.V. organisiert (#dabeiseinistalles).

Gewinnende Karten

Markus Tischberger, Projektleiter bei Intergastra und Gelatissimo, meinte: “Die Branche hat großes Entwicklungspotenzial. Bei Gelatissimo suchen erfahrene Eishersteller nach Inspiration, während Neueinsteiger sich schnell einen Überblick über ihre eigenen Möglichkeiten verschaffen.

IRINOX PROFESSIONAL

Irinox ist weltweit als Unternehmen bekannt, das in der Herstellung von Schnellkühlern und Schockfrostern, Lager- […]

Weniger Kalorien
Aus der Erfahrung und Forschungstätigkeit von Galatea entstand DolceFibra, eine Flüssigkeit auf pflanzlicher Basis, ähnlich [...]