Zarte Rosenknospe

Auch an Wintertagen genießt man gern ein gutes hausgemachtes Gelato mit Schlagsahne und frischen Früchten. Die Max Red Bartlett Birne, die an ihrer leuchtend roten, gestreiften Färbung leicht zu erkennen ist, bietet einen duftenden, leicht zuzubereitenden, raffinierten Genuss, der auf der Speisekarte nicht fehlen sollte Eine mittelgroße Birne mit intakter Schale wählen und diese gründlich waschen. Waagerecht halbieren und den unteren Teil der Frucht verwenden. Mit einem Messer mit glatter Klinge vier halbkreisförmige Schnitte um die Frucht herum durchführen. Auf der Innenseite kreisförmig einschneiden und dann den Überschuss entfernen.

Man erhält somit die erste Blumenkrone aus Blütenblättern. Die vier halbkreisförmigen Schnitte wiederholen, gefolgt von einem zweiten kreisförmigen Schnitt auf der Innenseite. Den überschüssigen Teil entfernen, um die zweite Blütenblattkrone zu erhalten. Wenn man in die Mitte der Birne geht, erhält man eine hübsche Rose. Um die “Blätter” herzustellen, die Frucht der Länge nach in zwei Teile teilen. Jede Birnenhälfte in zwei weitere Teile schneiden und mit einem Obstmesser mit langer Klinge in Scheiben schneiden, wobei man darauf achten muss, dass die Dicke bei allen Scheiben gleich ist. Das Vanille-Gelato auf einem Teller anrichten und mit Häubchen aus Schlagsahne garnieren. Nun die Blätter und schließlich die Rose einfügen.

Tipp: Der Vorteil bei der Arbeit mit Birnen ist, dass es viele Sorten gibt, alle mit leuchtenden Farben. Für alle gilt die gleiche Regel: Immer Früchte wählen, die nicht zu reif sind.

Stoff wiederverwerten
https://www.imballaggialimentari.eu/ Aus der Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Imballaggi Alimentari zum Recycling von Kunststoffen ist die [...]
Geschäfte schließen
Was tun Der Eisdielenbetreiber muss unverzüglich mit seinem Steuerberater den Gewinn bei Einstellung des Betriebs [...]
Kleine Fächer
Einen Apfel mit unbeschädigter Schale wählen; wir empfehlen den Granny Smith gegenüber anderen Sorten aufgrund [...]
Süßes Herz
Neue Vorschläge Verbraucher und Handwerker sind an neuen natürlichen Süßungsmitteln interessiert, um raffinierten weißen Haushaltszucker [...]