Hymne an die Tradition

Ein uraltes Rezept, das keine Angst vor dem Vergehen der Zeit hat. Tiramisu schmeckt allen, auf der ganzen Welt. Eine vielseitig einsetzbare Spezialität, die man auch in der Eisdiele anbieten kann

Korroborierendes Mittel

Lecker und köstlich in seiner Einfachheit, ist Tiramisu eine Sü.speise italienischer Tradition.
Obwohl seine Herkunft ungewiss ist, umkämpft in mehreren italienischen Städten und Regionen, handelt es sich um eine Spezialität, die sicherlich als energiespendender Snack aus Ei und Kaffee begann, Lebensmittel, die bekanntlich belebend sind, mit dem Zusatz von köstlichen Keksen.
Erst vor kurzem, nach dem Krieg, wurde Mascarpone in das Rezept aufgenommen.
Diese Sü.speise ist auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt und in der Eisdiele ist sie eine der beliebtesten Cremesorten der Welt.

Frisch und cremig

In Eisdielen ist der Tiramisu-Geschmack sehr beliebt und zwar nicht nur als Gelato, sondern auch als Halbgefrorenes, zum Beispiel auf Florentiner Art, die sich durch das Vorhandensein von Schlagsahne ohne Zusatz von Eiweiß auszeichnet.
Die Tiramisu-Version ist einer von vielen Klassikern, zusammen mit Schokoladen- oder Kaffeemousse.
Typische Spezialitäten, auch in der „spachtelfähigen“ Version in der Gelato-Schale, sind die berühmten Zuccotto und Marengo mit Vanille und Schokoladenstücken.

Das ganze Jahr über

Silvana Vivoli, Besitzerin der berühmten gleichnamigen Eisdiele in Florenz, erklärt, dass das besondere Merkmal des Halbgefrorenen, das dort genossen werden kann, darin besteht, dass es kein italienisches Schaumgebäck als Zutat enthält.
Das Halbgefrorene Tiramisu wird zu jeder Jahreszeit bestellt; in der Eisdiele Vivoli ist es immer verfügbar und wird mit hausgemachtem Biskuit zubereitet.

Halbgefrorenes

Rezept der Eisdiele Vivoli

1000 g Sahne – 375 g Mascarpone – 450 g Saccharose – Creme-Gelato nach Belieben – Biskuit – Espresso-Kaffee – Zartbitterschokoladenstückchen – Kakaopulver zur Dekoration

Die geschlagene Sahne mit dem Mascarpone und dem Eis mischen, dann die Mischung mit Biskuitschichten abwechseln, die in Kaffee und Schokoladensplittern eingeweicht sind, die vorher mit einem Messer geschnitten wurden.

Zeit sparen
Carpigiani präsentiert die neue Maschine Ready, die das Gelato in einem einzigen Zylinder mischt, erwärmt [...]
Der nackte Kuchen
Rustikaler Chic Es ist einer der neuesten Trends bei gefüllten Kuchen. Sie unterscheiden sich stark [...]
Hymne an die Tradition
Korroborierendes Mittel Lecker und köstlich in seiner Einfachheit, ist Tiramisu eine Sü.speise italienischer Tradition. Obwohl [...]