MÜRBETEIGKUCHEN MIT SCHOKOLADE UND ANANAS

ZUTATEN

FÜR DEN MÜRBETEIGBODEN

  • 500 g Mehl 0
  • 50 g Gerstenmehl
  • 0,2 g schwarzer Pfeffer aus Brasilien
  • 20 g Kakao
  • 300 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 ganze Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

BITTERSCHOKOLADEN-GANACHE

  • 400 g Bitterschokolade 73,2% Kakaomasse
  • 50 g Butter
  • 250 g Sahne
  • 50 g Glukose

ANANAS IN STÜCKEN

  • Frische Ananaswürfel
  • frischer Rohrzucker
  • Zimt
  • Rum

ITALIENISCHES SCHAUMGEBÄCK

  • 300 g Zucker
  • 100 g Wasser
  • 200 g Eiweiß
  • 100 g Zucker

ANANASCREME MIT ROSA PFEFFER

  • 550 g Ananasfruchtfleisch
  • 150 g Zucker
  • 150 g Ananassaft
  • Schale von 2 Limetten
  • 80 g Speisstärke
  • 80 g Ananassaft
  • 50 g Butter
  • 20 g Rum Cuba 3 years
  • 1 g rosa Pfeffer

ZUBEREITUNG

FÜR DEN MÜRBETEIGBODEN

Alle Zutaten mit der Spachtel kneten und dann im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Boden bei 170°C in einem Umluftbackofen backen und das Ventil etwa 20 Minuten lang geöffnet lassen.

BITTERSCHOKOLADEN-GANACHE

Die Sahne auf 55°C erhitzen und mit den anderen Zutaten mischen.

ANANAS IN STÜCKEN

Die Ananaswürfel mit Rum, braunem Zucker und Zimt in einer Pfanne bräunen und abkühlen lassen.

ITALIENISCHES SCHAUMGEBÄCK

Wasser und Zucker auf 121°C erhitzen. Das Eiweiß und den Zucker getrennt steif schlagen. Die beiden Mischungen vereinen und so lange schlagen bis sie abkühlen.

ANANASCREME MIT ROSA PFEFFER

80 g Ananassirup mit der Stärke vermischen.  Getrennt die ersten vier Zutaten zum Kochen bringen.
Die beiden Mischungen vereinen und die Butter und den Rum hinzufügen. Abkühlen lassen und sorgfältig mixen.

ZUSAMMENSETZEN

Eine dünne Ganache-Schicht auf dem Teigboden verteilen, eine Schicht Ananascreme und rosa Pfeffer zubereiten, darauf die gedünsteten Ananaswürfel legen und mit dem Schaumgebäck abschließen.

Harmonie zum Genießen
Faszinierender Geschmack Die Maracuja, auch „Passionsfrucht“ genannt, entsteht aus einer Zierkletterpflanze - der Passiflora edulis [...]
Neue Nominierung
Silvio Molin-Pradel, Branchensprecher der Österreichischen bzw. Wiener Eissalonbetreiber, der diese Aufgabe seit fast neun Jahren [...]