Happy Christmas!

Kommende Weihnachtstrends zur Verschönerung der Schaufenster mit natürlichen und nachhaltigen Dekorationen und Ornamenten enthüllt

Wie man auswählt

Für Weihnachtsliebhaber sticht der Termin bei der Christmasworld hervor, der internationalen Fachmesse, die jedes Jahr zu Beginn des Jahres in Frankfurt am Main stattfindet und die Trends für das wichtigste Fest des Jahres setzt. Das diesjährige Leitmotiv spiegelt den Zeitgeist wider: ökologische Nachhaltigkeit. Dekorationen, Girlanden und Geschenke müssen vorzugsweise aus natürlichen Produkten, recycelten Materialien und mit umweltverträglichen Verfahren hergestellt werden, die die Umwelt wenig belasten.

happychristmas_1

Zurück zum Ursprung

In diesen Zeiten der besonderen Instabilität aufgrund von Krieg und Umweltkrisen geht es bei Weihnachten um Nachhaltigkeit, Einfachheit und Tradition. Die Wegwerf-Konsumkultur, die glitzernde, überflüssige und farbenfrohe Produkte hervorgebracht hat, weicht der Tradition und dem rationalen Konsum minimalistischer Produkte. Der Verzicht auf Pailletten, Geschenke und knallige Dekorationen führt zu einer Wiederentdeckung von Vintage-Dekorationen und -Accessoires, die die weihnachtliche Atmosphäre vergangener Zeiten wieder aufleben lassen, als die ganze Familie sich zum Feiern versammelte.

Das Schlagwort

Die auf der Christmasworld ausgestellten Produkte gehören zu den vielfältigsten und kreativsten, aber immer mit einem Auge auf die Umwelt: Geschenkbänder und Girlanden aus Bio-Baumwolle oder kompostierbarem Material, vegane Kerzen. Recycelbar ist das kennzeichnende Wort für Geschirr, Baumschmuck und Kartonverpackungen. Aber auch die Verwendung von langlebigen Naturmaterialien wie Holz und Stein.

Mit Tannenzapfen, Beeren
und Blättern lassen
sich Fenster umweltfreundlich dekorieren

Traditionelle Dekorationen
prägen die Festtage

 Nichts dem Zufall überlassen

Accessoires und Dekorationen werden nach den Festtagen nicht in den Müll geworfen, sondern für die Wiederverwendung am nächsten Weihnachtsfest aufbewahrt. Und diese Konzentration auf die Vermeidung von Verschwendung und Extravaganz, auf der Suche nach dem Richtigen und Schönen, gilt auch für die Auswahl der Geschenke. Hier sind also die personalisierten Geschenke, die vielleicht einfach sind, aber auf die Person zugeschnitten, und die Sorgfalt und Zuneigung für die Empfänger des Geschenks zeigen.

Schlichtes Fest

Der umweltbewusste Verbraucher des dritten Jahrtausends ist über Produktionsprozesse und Materialien informiert und bevorzugt ein Weihnachten ohne Prunk. Die Christmasworld hat auch gezeigt, dass die Natur vorgefertigte Dekorationen bietet. Eintauchen in den Wald und sich von Tannenzapfen, verschieden geformten Holzstücken, Beeren, Blättern, Steinen und allem anderen, was uns anspricht, inspirieren lassen, um Räume auf originelle und umweltneutrale Weise geschmackvoll zu dekorieren. Minimalistische Weihnachten manifestieren sich auch in der Gestaltung von Objekten, die schlichter und mit essenziellen Dekorationen versehen sind.

Nützliche Synergien

Die Verschmelzung all dieser Komponenten – ökologische Nachhaltigkeit, Tradition, Natürlichkeit – kommt nicht ohne Technologie aus. Die mit dem 3-D-Drucker hergestellten Produkte hatten ihren Auftritt auf der Christmasworld, einer Messe, die auch ein interessantes Testfeld für technologische Lösungen zur Herstellung innovativer Stoffe und Materialien mit geringer Umweltbelastung ist.

Minimalistische Weihnachten
manifestieren sich auch
in der Gestaltung
von Objekten

Trendige Farben

Die Trendfarbe der Weihnachtszeit ist Violett, das sich in der Dekoration für den Baum oder in Kerzen wiederfindet. Aber die Palette ist breit gefächert und wie bei der Wiederentdeckung von Naturprodukten stehen auch die verschiedenen Holztöne im Mittelpunkt, neben Farben wie Beige und Braun, Apricot und Flieder, die für Vintage-Dekorationen verwendet werden.

Eleganz und Harmonie

Wie immer kann man aus einer breiten Palette von Farben wählen, aber die Devise lautet, sich zu trauen, ohne auf glitzernde, übermäßig auffällige Farbtöne zurückzugreifen. Also
Farben, die Atmosphäre schaffen, eine Aura von Mystik mit Eleganz und Harmonie, die in der Lage sind, den intimen, familiären und minimalistischen Geist dieses Weihnachtsfestes zu verkörpern. So sind die ewigen Grüntöne perfekt, in den Varianten Eukalyptus und Dunkelgrün, die an den Wald oder an Eisblau erinnern.

Es ist schön, die Atmosphäre
des Weihnachtsfestes und die Freude
am Beisammensein bei Tisch zu teilen

Essen auf dem Tisch

Perfekt auf den Zeitgeist abgestimmt ist auch die Küche, die man sowohl zu Hause als auch in Lokalen genießen kann, die dem Zeitgeist entsprechen. Von den Vorspeisen bis zu den
Desserts liegt der Schwerpunkt auf qualitativ hochwertigen, biologischen, frischen und saisonalen Produkten, vorzugsweise aus dem nächsten Umkreis, mit denen sich schmackhafte und gesunde Mittagessen zubereiten lassen. Aber es gibt auch Platz für vegetarische und vegane Rezepte für ein immer größer werdendes Publikum. Die Gerichte reichen von traditionellen lokalen bis zu internationalen Gerichten, bis hin zu Klassikern aus anderen Traditionen, vor allem bei Desserts wie Panettone aus Italien oder dem britischen Christmas Pudding.

MUTTERTAG
SCHOKO ÜBERRASCHUNG MIT CREMEBASE 50 Frische Vollmilch 660 g Fettarmes Milchpulver 15 g Saccharose 30 [...]
Rainbow
. ZUSAMMENSETZUNG Sechs Biskuitschichten in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen. Gelb (Safran); orange (Orange); rot (Himbeere); [...]