TORTE MIT HERBSTLICHEN FARBEN

ZUTATEN

KAKAOSTREUSEL

  • 400 g schwaches Mehl (gesiebt)
  • 500 g Butter
  • 400 g Mandelpulver
  • 300 g Zucker – 60 g Kakao (gesiebt)
  • 2 unbehandelte Orangenschalen

GETROCKNETE, IN MILCH GEKOCHTE, KASTANIEN

  • 1500 g Milch
  • 500 g getrocknete Kastanien guter Qualität
  • 120 g Kastanienhonig
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Orangenschalen

KAKICREME

  • 500 g Kakipüree
  • 500 g Wasser
  • 200 g Zucker
  • 100 g Eigelb
  • 8 g Salz
  • 200 g Butter
  • 12 g Speisegelatine
  • 60 g Wasser

KAKIS IN GELATINE

  • 500 g Kakipüree
  • 75 g Zucker
  • 12 g Speisegelatine
  • 60 g Wasser
  • 80 g Granatapfel in Körnern

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Püree und den Zucker hinzufügen, leicht erhitzen und die Gelatine hinzufügen.

ZUBEREITUNG

KAKAOSTREUSEL

Alle Zutaten im Planetenmischer kneten und dabei darauf achten, dass die kalte Butter in kleine Würfel geschnitten wird.
Aus dem Behälter entfernen, sobald sich ein homogener, aber noch getrennter Teig bildet.
30 Minuten abkühlen lassen und alles durch ein großes Sieb filtern.

GETROCKNETE, IN MILCH GEKOCHTE, KASTANIEN

Zubereitung: Am Vorabend vorbereiten, die Kastanien in einen Topf mit Milch, Honig, Schoten und Orangenschale geben und etwa eine halbe Stunde bei niedriger Hitze kochen lassen. Sobald ein gleichmäßiges Kochen erreicht wird, vom Herd nehmen und das Produkt über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.

KAKICREME

In einem Topf den Kakipüree, Wasser, Zucker und Salz zum Kochen bringen.
Beim ersten Kochen über das Eigelb gießen und gut mit einem Stabmixer mischen.
Wieder auf den Herd stellen und auf eine Temperatur von 78°/80°C bringen.
Die Creme schnell auf ein sterilisiertes
Backblech gießen und im Schnellkühler pasteurisieren.
Bei einer Temperatur von ca. 20°C die zuvor in kaltem Wasser und Butter eingeweichte Gelatine hinzufügen und sorgfältig mixen.

KAKIS IN GELATINE

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Püree und den Zucker hinzufügen, leicht erhitzen und die Gelatine hinzufügen.

 

MONTAGE

In einen 4 cm hohen Stahlring eine hohe Schicht Streusel auf dem Boden verteilen. Leicht komprimieren und bei 160°C wie einen normalen Mürbeteig backen.
Sobald er aus dem Ofen genommen wird und abgekühlt ist, die in Milch gekochten Kastanien hinzufügen und eine homogene Schicht bilden.
Eine dünne Schicht Kakicreme hinzufügen und dann die Gesamthöhe der Form mit den Kakis in Gelatine erreichen, nachdem zuerst die Granatapfelkörner hinzugefügt wurden.
Nach Wunsch dekorieren.

Tipp: Den äußeren Rand des Kuchens mit einer sehr dünnen Schicht weißer Schokolade bedecken und mit Schaumgebäck verzieren.
Man kann nach Belieben getrocknete Kastanien und Kakistücke hinzufügen, die leicht mit neutraler Gelatine und Granatapfelkörnern bestrichen sind.

IRINOX PROFESSIONAL

Irinox ist weltweit als Unternehmen bekannt, das in der Herstellung von Schnellkühlern und Schockfrostern, Lager- […]

Weniger Kalorien
Aus der Erfahrung und Forschungstätigkeit von Galatea entstand DolceFibra, eine Flüssigkeit auf pflanzlicher Basis, ähnlich [...]